• Das Leben genießen!
  • Öffnen Sie mir das Tor zu Ihrer Welt.
  • verwandeln!

Meine Philosophie

Der Glaube versetzt Berge – die Liebe verleiht dem Glauben die Kraft.
Jessica Trautmann

Seit hunderten von Jahren beschäftigen sich Menschen jeglichen Alters, ganz gleich welcher Herkunft oder sozialen Schicht mit nichts so intensiv wie mit der Liebe und dennoch ist sie noch lange nicht erforscht.
Viele Philosophen und auch Psychologen wie unter anderem Sigmund Freud versuchten sich daran, die Liebe zu entschlüsseln, zu beschreiben und zu ergründen. Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass durch die Hormone Oxytocin und Vasopressin der Verstand circa ein halbes Jahr ausgesetzt wird, welches dann als Verliebseinsphase deklariert wird. Danach ebbt der Hormonpegel wieder ab auf einen so genannten „Kuschelfaktor“. Dieser bleibt nach Aussage der Wissenschaft noch  fünf Jahre bestehen, bis er sich abgebaut hat und nicht mehr messbar erscheint.

Warum gibt es dann allerdings Paare, die jahrzehntelang glücklich und zufrieden zusammenleben bis ins hohe Alter? Die sich verliebt und erfüllt anschauen, „Händchen haltend“ auf der Parkbank sitzen?

Wir wissen, dass die Liebe existiert. Sie ist allgegenwärtig – kein Lebewesen, ob Mensch oder Tier, kann ohne sie glücklich werden – und das ein Leben lang.

Ich arbeite seit Jahren mit vielen Menschen weltweit im Personalcoaching und habe mich auf das Gebiet des Partnerschaftscoachings spezialisiert, denn es kristallisierte sich immer wieder eindeutig heraus: mit der „ Macht der Liebe“ ist alles möglich – wenn sie Einzug erhält ist sie der Schlüssel zum Glück, zu Zufriedenheit, zu Weisheit, zu Gesundheit und zu Erfolg.

Die Liebe ist unser Antrieb, welcher uns durch den Alltag bringt, uns beflügelt und uns Halt und Geborgenheit gibt. Sie ist unsere Inspiration - durch sie erfahren wir, was der Glaube in uns selbst bewegt.

Ihre Jessica Trautmann


Reichen Sie mir die Hand, öffnen Sie mir das Tor zu der Welt, die Sie traurig macht und zweifeln lässt, in der Glück, Erfolg und Harmonie einkehren sollen. Wir gehen Seite an Seite, ein Stück Ihres Weges…

Spüren Sie „die Macht der Liebe“